Ganzkörperworkout

Das Ganzkörperworkout für bis zu 20 Minuten. Übung 1: Shuffeljumps. Auf und ab springen. Dabei Hüfte abwechselnd nach rechts und links drehen. Übung 2: Stütz mit Rotation. In den Liegestütz gehen. Abwechselnd rechten und linken Arm nach oben strecken. Übung 3: Ausfallschritte rückwärts. Spannung im Rücken, Hände in die Hüften und weiten Schritt nach hinten machen. Fortgeschrittene nehmen die Arme nach oben. Übung 4: Dips. Mit Rücken zu einer Parkbank stellen, Hände auf die Sitzfläche, Knie sind im rechten Winkel. Jetzt runter gehen und kräftig mit den Armen wieder nach oben drücken. Dabei Rücken gerade lassen, Blick nach vorn. Übung 5: Rückentraining. Hinter die Parkbank stellen und etwas nach vorn kippen gegen die Rückenlehne. Nach vorne beugen, Spannung in den unteren Rücken, Brustbein heben, Blick nach vorn und Arme zurückziehen und strecken. Runde 1: Alle Übungen mit 10 Wiederholungen. 

Steigerung für diese Übung:

Runde 2:

Alle Übungen mit 20 Wiederholungen. 

Runde 3:

Alle Übungen mit 30 Wiederholungen. 

RÜCKENaktiv

"AUTSCH" sagt dein Rücken? Dann hör lieber auf ihn. Der Rücken ist das tragende System unseres Körpers. Trotzdem haben immer mehr Menschen Rückenschmerzen. Das liegt vor allem daran, dass wir ihn nicht genug bewegen – unser Rücken ist oft nicht in Form! Mach deinen Rücken stark mit unserem interaktiven Trainingsprogramm. Viele Tipps und Wissen rund um den Rücken unterstützen dich dabei. Wann du damit loslegen kannst? Wenn du willst, gleich jetzt!

RÜCKENaktiv